Sisaltauwerk

Die Sisalfaser wurde aus den Blättern einer "Agave", die besonders auf den Böden tropischer Länder gedeiht, gewonnen. Im Vergleich zur Manilafaser, die eine mehr bräunlicher Farbe besitzt, ist die Sisalfaser hell, von weiß über elfenbein bis hin zu gelblich. Sisaltauwerk besitzt ähnliche Eigenschaften wie Manila, ist aber weniger haltbar und nicht sehr „lehnig“. Manche Tauwerkshersteller mischten Sisalfasern mit Abacafasern und boten dieses dem Manilatauwerk gegenüber minderwertigere Tauwerk als "Manila" an.

 

Pict_rope_sisal__3_.gif

 

Anbaugebiete: Ostafrika, Mexico, Sumatra, Brasilien, Israel.


An Bord der großen Segelschiffe fand es Verwendung als Fender- und Mattengut.

FaLang translation system by Faboba